Saalbausaison 2021/2022

Liebe Saalbaubesucherinnen, liebe Saalbaubesucher

Endlich geht es wieder los. Das neue Programm für

die Saison 2020/21 steht

Nach fast zwei Jahren unterbruch starten wir die neue Saison am 16. Oktober 2021. Wir sind zuversichtlich, dass wir diese Saison ohne Unterbrechung und Verschiebungen durchführen können.

Der Vorverkauf startet am 24. August 2021. Sie können ab dann die verschiedenen Vorstellung auf dieser Seite Sitzplatz genau buchen oder telefonisch im Vorverkauf unter 062 772 06 06 ihre gewünschten Tickets reservieren.

Unsere ABO-Kunden werden Ende Juni den ABO-Brief erhalten und können sich dann Ihr ABOs für die neue Saison individuell zusammen stellen.

Auf eine abwechslungsreiche und unterbruchsfreie Saison. Wir freuen uns auf Sie.

Nächste Vorstellung in:

Helga Schneider

Miststück
Samstag, 16. Oktober 2021, 20:00 Uhr

Früher kämpfte sie gegen das Klimakte-
rium, jetzt für ein besseres Klima. Jede
einzelne Pointe biozertifiziert und nach-
haltig. Denn Helga Schneider geht auf
grosse Entsorgungstour: Sie entrümpelt
ihr Leben, putzt weg, entsorgt ihre Alt-
lasten und poliert ihre Sonnenseiten. Sie wühlt im Misthaufen ihrer
30-jährigen Bühnengeschichte, entsorgt sämtliche Flaschen, die ihr
in ihrem Leben je begegnet sind, und bekämpft FoodWaste mit
Fress-Attacken und Fast Fashion mit Shopping-Orgien. Die fundierte
Umweltverträglichkeitsprüfung des Schneider'schen Lifestyles führt
zu einem derart ernüchternden Resultat, dass Helga am Ende nur
eines übrig bleibt: Bevor die Stimmung total kippt, kippt sie lieber
noch ein Cüpli. Unverfroren und erderwärmend erzählt Helga
Schneider dreckige Geschichten für eine sauberere Welt.
Alles voll bio? Logisch!

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Barbara Hutzenlaub

Grenzenlos
Freitag, 22. Oktober 2021, 20.00 Uhr

Kaum hat Barbara Hutzenlaub der
süddeutschen Spätzles Bronx den
karierten Rücken zugekehrt, lebt
die alemannische Grenzgängerin
vergnügt im eidgenössischen Streber-
gärtli. Doch das Gärtli ist halt sehr klein,
und kaum einen Zoll weitergekommen,
stösst Barbara schon wieder an ihre
Grenzen. Ihre Sehnsucht nach grenzenloser Freiheit treibt sie
an und sie begibt sich auf Wurzelsuche. Ein Gen-Test soll Abhilfe
schaffen und sie aus der anschleichenden Identitätskrise heraus-
holen. Gemein- sam mit ihrer Musikerin Coco Chantal, die mit
ganz spezieller musikali- scher DNA ausgestattet ist, sprengt sie
in ihrem zweiten Soloprogramm ihre eigenen Grenzen, natürlich
wieder mit geölten Hüften und der Flöte im Anschlag. Und eins
wird schnell klar: dank ihrem schlechten Orientierungssinn ist
grenzenlose Unterhaltung garantiert

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

- Nur Saal, bei Bedarf wird der Balkon zugeschaltet

Pepe Lienhard

Pepe Lienhard Orchester
Samstag, 30. Oktober 2021, 20.00 Uhr

In seiner Karriere stand Pepe Lienhard
mit so mancher Legende auf der Büh-
ne und hat mit seinem Ensemble Stars
wie Whitney Huston, Frank Sinatra,
Sammy Davis jr. oder Quincy Jones
begleitet. Während 37 Jahren war das
Orchester das musikalische Rückgrat
von Udo Jürgens Tourneen. Im
«Saalbau Reinach» präsentiert Pepe
Lienhard eine musi- kalische Reise durch seine über 50-jährige
Berufskarriere: Ein abwechs- lungsreiches Programm mit vielen Hits
der grossen Sänger und Musiker, welche das Orchester über die
Jahre begleitet hat. Neben «I’ve got You Under My Skin»,
«I Will Always Love You» und «That’s Amore» dürfen die «Swiss Lady»
wie auch heisse Südamerikanische Klänge bei Pepe’s Jubiläumspro-
gramm nicht fehlen. Natürlich gehört auch ein besonderes und etwas
emotionales Udo Jürgens-Medley zu den Highlights.

Kat. 1 - CHF 85.00 / Kat. 2 - CHF 75.00 / Kat. 3 - CHF 65.00 / Kat. 4 - CHF 55.00

Berliner Kriminaltheater

Passagier 23
Donnerstag, 4. November 2021. 20:00 Uhr

Nach dem Bestseller-Roman von Sebastian
Fitzek. 23 sind es jedes Jahr weltweit, die
während einer Reise mit einem Kreuzfahrt-
schiff verschwinden. Noch nie ist jemand
zurückgekommen. Bis jetzt, bis auf Anouk,
einem Mädchen, das vor einem halben
Jahr mit seiner Mutter verschwand. Anouk,
die wieder auftaucht. In ihrem Arm hält
sie einen Teddybären. Und es ist nicht ihr eigener. Der Polizei-
psychologe Martin Schwartz muss sofort nach England reisen
und an Bord des Kreuzfahrtschiffs kommen. Nie wieder wollte
er ein Schiff betreten, nie wieder seine zerstörte Seele den
Qualen der Erinnerung aussetzen. DasSchiff legt ab. 3.000
Passagiere, ein traumatisiertes Mädchen, einzutiefst
verstörter Polizeipsychologe – und ein Mörder auf der Jagd.

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Oropax

Testsieger am Scheitel
Samstag, 6. November 2021, 20:00 Uhr

Trailer Oropax

Oropax, die nie weg gewesenen Beauty-
Ritter der Comedy, sind zurück. Im Hand-
gebäck: die neue Show «Testsieger am
Scheitel.» Traditionell tollkühn und schrill
feiern die intellektuellen Underdogs ein
buntes Gipfeltreffen der Sinnlosigkeit.
Thomas und Volker, die langsamsten Shootingstars der Comedy-
Geschichte, sind diesmal Testsieger in der haarigen Kategorie
Scheitel mit Punkt – aber ohne Pony. Bestochene ZuschauerInnen
und bezahlte Verwandte bewerteten diese Show übrigens als
«enorm lustig» und geben acht von fünf Sternen ******. «Testsieger
am Scheitel.» präsentiert u.a.: den Geh-heim-Agenten Pinski, doppelte
Biberzähne, barockes Rock-go-go, das Geheimnis der Mehrzahl und
tropische Mönche. Der kahlköpfge Volker feiert ausgefallen sein
Kamm-Bäck – denn nur so wird der Weg frei zur GmbHaar.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Theater Rigiblick

Abbey Road
Mittwoch, 17. November 2021, 20:00 Uhr

Come together right now ...
«Abbey Road» ist das letzte Album, das
die Beatles gemeinsam herausgaben,
bevor sie sich 1969 trennten. Daniel Rohr
schlüpft in die Rolle des Beatles-Presse-
sprechers Derek Taylor. Er erlebte die
kontroverse und hoch kreative Abbey-Road- Phase hautnah mit,
hatte aber damals gegen einen nicht enden wollenden Problemsturm
zu kämpfen. Auch heute noch klingt das Album so, als wäre es
gestern aufgenommen worden, und das wird sich auch morgen nicht
ändern: Come Together, Something und Here Comes the Sun haben
sich in die kulturelle DNA genauso eingeschrieben wie Mondlandung,
Nixon und Woodstock.
Und das sind nur drei der Songs auf «Abbey Road».

Kat. 1 - CHF 70.00 / Kat. 2 - CHF 65.00 / Kat. 3 - CHF 60.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Produktion:

Michael Elsener

Fake me happy
Freitag, 19. November 0221, 20.00 Uhr

Michael Elsener, der Comedian mit den
vielen Stimmen und den viralen Online-
Videos. Der ist zurück auf Tour. Mit
seiner neuen Show FAKE ME HAPPY:
Mit Stand Ups, Parodien, Figuren und
Songs. Gefällt uns die Welt, so wie sie
ist? Nun, die Realität ist selten unsere
erste Wahl. Wir entfliehen in Instagram-
Scheinwelten, versinken in Netflix-Serien und präsentieren
der Welt auf Social Media unser Fake-Ich. Die neue Show
von Michael Elsener ist die ideale Ergänzung zu unserem
täglichen Selbstbetrug. Statt uns mit der Wahrheit
unglücklich zu machen, sagen wir lieber: FAKE ME HAPPY.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Pasta del Amore

Show zäme
Donnerstag, 9. Dezember 2021, 20:00 Uhr

In Bruno Maurer und Christian Gysis
Show zäme verschwinden die Grenzen
der einzelnen Genres. Das Publikum
geniesst an diesem Abend einen
kompletten Blockbuster in optimierter
Länge, lässt sich von Stammtischge-
sprächen den Horizont erweitern,
bewundert das aktuelle Weltgeschehen unter neuen Aspekten
und geht zu diffizilen Klängen eines Elektroduos ab. Eigensinnig
und sperrig, nicht recht in eine Schublade passend, gestalten
Pasta del Amore jede ihrer Bühnenshows neu. Sie verlassen
sich nicht nur auf ihre bestehenden Nummern, sondern testen
ihre neuesten Ein- fälle – hintersinnig, rotzfrech und gnadenlos
ehrlich – an ihrem Publikum aus.
Freut euch auf eine einzigartige Show, geteert mit tiefgründigem
Trash – gefedert mit intellektuellem Unsinn. Verpasst etwas anderes!

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Wheinnachtsshow

A-live – Santastic 2.0
Die Acappella Weihnhachts-Show
Samstag, 11. Dezember 2021, 20:00 Uhr

Im Winter 2020 meldet sich die erfolg-
reiche Comedy-Acappella Band «A-live»
mit der 2.0 Version ihrer gelungenen
Weihnachts-Show zurück. Sechs Stimmen,
deren Shows bereits von TV-Sender-
grössen wie SRF1, SRF2 und Pro7
übertragen wurden und bereits seit 19 Jahren ihr Publikum
begeistern. Das Acappella-Sextett überzeugt das ganze
Jahr über mit ihren grossartigen Live-Shows und ihrer
kreativen Nutzung der Stimmen. Für Weihnachten 2020
haben sie eine neue Version ihrer X-mas Show für euch
vorbereitet:
Sozusagen, eine «Deluxe-Show»-Deluxe! Freut euch auf
«Santastic 2.0», die abendfüllende Acappella Weihnachts
-Show von A-live. Ein perfekter Unterhaltungsmix aus
geballter Ladung Acappella, Charme, Humor, musikalischen
Leckerbissen und ausgefallenen Choreografien.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Die ExFreundinnen

SEKTe
Freitag, 17. Dezember 2021, 20:00 Uhr

Finden Sie mit den Exfreundinnen
den Weg zum Glück: Garantiert,
sofort und wenn es sein muss mit
Sekt. Wir machen Party!
Bei uns sind alle Jünger willkommen,
auch wenn sie etwas älter sind oder
weiblich. Wir bieten Seelenwanderungen
über den Gotthard, Feelgood-Hymnen zum Mitsingen, Scheinheilungen
mit Gratiskrücken und eine Live- Wiedergeburt. Erhöhen Sie mit uns
Ihre Schwingungen bis zum Weltuntergang und landen Sie sanft im
siebten Comedyhimmel. Die Exfreundinnen – SEKTe. Garantiert unheilig.
Prost!

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Frau Holle

Frau Holle
«Güggerüggüü und giggeriggii! Eusi Rosmarie isch e Goldmarie!!!»
Sonntag, 19. Dezember 2021, 15:00 Uhr

Es war einmal eine Mutter, die hatte zwei
Töchter. Sie bevorzugte aber eine Tochter,
obschon diese eitel und faul war. Die
andere Tochter hingegen war brav und
fleissig. Eines Tages fiel der Fleissigen
beim Spinnen die Spindel in den Brunnen;
als sie in den Brunnen stieg, umsie wieder zu holen, landete sie
plötzlich in einer fremden Welt. Wie es weitergeht, wird hier nicht
verraten. Das Dialektmärli eignet sich für Menschen ab vier Jahren
und bietet der ganzen Familie Gelegenheit, gemeinsam in wunder-
same Märchenwelten einzutauchen.

Erwachsene 20.00 / Kinder 15.00

argovia philharmonic

Neujahrskonzert
Freitag, 7. Januar 2022, 20:00 Uhr

Das traditionelle Neujahrskonzert
des argovia philharmonic im Saalbau
Reinach verspricht in diesem Jahr
ein besonderes musikalisches und
humorvolles Feuerwerk.
Der Akkordeonist Srdjan Vukasinovic zählt
zu der seltenen Sorte von Künstlern, die
talentiert, technischbrillant und humorvoll
zugleich sind. Konzerte mit ihm hinterlassen beim Publikum bleibende
positive und wunderbare Erinnerungen. Zusammen mit dem argovia
philharmonic, das unter der Leitung des DirigentenMarc Kissóczy
steht,führt er das Neujahrspublikum galant von Walzer zu Tango,mit
einer Prise Operette und einer musikalischen Schlittenfahrt. Der
bestmögliche Start in ein gut gelauntes 2022.

Kat. 1 - CHF 70.00 / Kat. 2 - CHF 65.00 / Kat. 3 - CHF 60.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Mike Müller

Erbsache
Freitag, 14. Januar 2022, 20.00 Uhr

Eine strenge Richterin, zwei ambitionier-
te Anwälte und drei verkrachte Geschwis-
ter sollen die Erbmasse eines Verstorbe-
nen teilen. Da werden nicht nur unter-
schiedliche Interpretationen des Testa-
ments verhandelt, Sinn und Unsinn des
Erbens erörtert und Familienfehden
ausgetragen, sondern auch Zeugen gehört: freundliche Polizisten,
eine sehr freundliche Pflegerin und ein durstiger Arzt. Die beteiligten
Juristinnen und Juristen führen die Verhandlung mit viel Umsicht,
bis auch sie ihre Grenzen erreichen und die Geschwister in einen
Affektrausch geraten, der in einem Zivilprozess überhaupt nichts
zu suchen hat, was nicht zuletzt auch für den Verstorbenen gilt.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Hazel Brugger

Kennen Sie diese Frau?
Mittwoch, 19. Januar 2022, 20.00 Uhr

Hazel Brugger ist nicht nur bekannt
geworden, sondern auch erwachsen:
Mittlerweile ist Deutschlands „Beste
Komikerin 2020“ Hausbesitzerin, Ehe-
frau und Mutter. Aber der Lockdown
hat auch Hazel nicht völlig kalt gelassen
und so muss sich die deutsch-amerika-
nische Schweizerin im Chaos zwischen YouTube, Shitstorms, eigener
Firma, älter werdenden Eltern und bankrotten Künstlerkolleg*innen
immer wieder die Frage stellen: Was will ich eigentlich wirklich –
und inwiefern ist das weiblich?

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Pedro Lenz

Lesung «Primitivo»
Sonntag, 23. Januar 2022, 11:00 Uhr
(Kafi und Gipfeli ab 10:00 Uhr (im Preis nicht inbegriffen)

Sommer 1982, Polo Hofer in der
«Traube» in Wynau, im Publikum
Charly, der Maurerstift, auch Laurence,
«wo usgseht wi di jungi Simone Signoret»
ist da, aber in Begleitung von Graber,
«däm Sträber», und Charly dämmert es,
dass er bei Laurence wohl nicht wird
landenkönnen. Da hilft nur ein Bad in der
Aare und eine Flasche Bacardi.Umso mehr als Tage zuvor sein
Freund Primitivo gestorben ist. Primitivo, «dä aut Philosoph»,
wie er auf der Baustelle genannt wird, geboren in Asturien,
zeit seines Lebens Maurer. Liebevoll porträtiert Pedro Lenz
die beiden, den Alten, der viel in der Welt herumgekommen
ist, und den Jungen, der nicht viel weiter als bis zum Waldfest
in Herzogenbuchsee fährt.

Einheitspreis: 25.00

Peter Pfändler

Pfändler 2.0
Freitag, 25. februar 2022, 20.00 Uhr

Dort wo etwas passiert, finden sich
Ideen. Und Peter Pfändler ist überall
dort, wo etwas passiert. Das war schon
so, als er noch Journalist war. Mit
sicherem Gespür für das Witzige prä-
sentiert er in seinem neuen Programm
«Pfändler 2.0» ein Potpourri aus ur-
komischen Alltagsmomen- ten. Präzise beobachtet Peter Pfändler die
Menschen und bringt den charakterlichen Irrsinn auf die Bühne. Dabei
treiben seine überraschen- den Erkenntnisse dem Publikum die Lach-
tränen in die Augen. Dann, wenn Tradition auf Innovation und Digitali-
sierung auf Handwerk prallt zeigt Peter Pfändler wie die postmoderne
Technik zum alltäglichen Wahnsinn mutieren kann, zwar zum Amüse-
ment für das Publikum aber oft als schlimmster Alptraum für den
Hauptdarsteller selbst.

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Claudio Zuccolini

Darum!
Mittwoch, 9. März 2022, 20:00 Uhr

WARUM, das letzte Programm von
Claudio Zuccolini war ein voller Erfolg:
Warum? Weil Zuccolini sein Publikum
mit seinen Beobachtungen aus dem
Alltag begeistert. Und weil es noch so
viele WARUMS gibt, heisst das sechste
Programm auch «DARUM!». Gleich drei grosse Jubiläen hat Zucco
in seinem neuen Programm zu feiern: Zwanzig Jahre Ehe, dreissig
Jahre Übergewicht und seinen fünfzigsten Geburtstag. Und als
Komiker kann er über alles reden: Von verpassten flotten Dreiern
bis zum peinlichen Besuch beim Urologen. Vom Zoo mit den Löwen
bis zum Lacoste-Shirt mit dem Krokodil. Seine Geschichten stammen
direkt aus seinem Leben und sind beste, witzigste Unterhaltung.
Zucco gehört zu den erfolgreichsten Comedians der Schweiz –
Warum? Eben genau DARUM.

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Saalbau-Stadl

Saalbaustadl – mit Stefan Roos
Samstag, 6. März 2021, 20:00 Uhr
Türöffnung und Restauration ab 18:00 Uhr

Sie sind wieder da, die erfolgreichste
Schlagerband der Gegenwart
Die Paldauer!
Mit ihren Hits sorgen sie auch dieses Jahr
für eine Bombenstimmung und grosse
Gefühle auf der Stadlbühne. Mit dabei
Anita und Alexandra Hofmann
Sie sind nicht nur zwei weltoffene, musikalische junge Frauen,
die mit beiden «High-Heels» fest im Leben stehen, sie sind
nahbar, witzig und verrückt … verrückt nach Musik! Moderiert
wird der Abend von Stefan Roos. Er singt, begleitet von den
Paldauern, seine bekannten Hits. Geniessen Sie einen
wunderbaren Abend und lassen Sie sich von unserem
Küchenteam kulinarisch verwöhnen. Für die Gäste auf dem
Balkon ist im 1. Stock aufgetischt. In der Pause steht das
grosse Dessertbuffet mit vielen süssen Sünden für Sie bereit

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Ingo Oschmann

Scherztherapie
Freitag, 18. März 2022, 20.00

Lachen bis einer heult! In diesem
Programm werden Sie weinen bis es
weh tut. Vor Lachen! Und dieses
Lachen brennt! Im Zwerchfell, auf
den Schenkeln und unter den Nägeln.
Ob Familie, Freunde, Beruf, irgendwie
läuft immer etwas schief. Aber verzwei-
feln gilt nicht, auch wenn wir stellen-
weise das Gefühl haben, nur Beobachter unseres eigenen Lebens zu sein.
Ingo Oschmann seziert in seinem neuen Programm das grosse Ding, das
wir Leben nennen und legt mit feinem Skalpell und pointierter Präzision
das schlagende Herz frei.
Erleben Sie eine 90 minütige Spassoperation nach dem Motto:
«Lach kaputt was dich kaputt macht». Danach fühlen Sie sich
nicht nur besser, Sie sehen auch besser aus.

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Marco Rima

#NO PROBLEM!?
Samstag, 26. März 2022, 20.00 Uhr

Marco Rima ist rundum glücklich. Der
Komiker hat mit nichts und niemandem
ein Problem. Selbst heuchlerische Politi-
ker, verlogene Religionsführer oder der
Hype um den Klimawandel lassen Rima
nur milde lächeln. Noch nicht einmal
seine eignen Macken oder die seiner
«tütschen» Frau, die Ansprüche der Familie und seiner Freunde ver-
mögen den «Buddha» der Comedy-Szene in Wallungen zu bringen.
Und warum? Der bald 60-jährige Rima behauptet von sich, dass er
seine Mitte gefunden hat und in sich ruht. Und weiter sagt er über
sich, dass seine Stirnfalten ein Sixpack vom Denken sind! Toll! Für
Rima ist alles: #NO PROBLEM!?

Kat. 1 - CHF 85.00 / Kat. 2 - CHF 75.00 / Kat. 3 - CHF 65.00 / Kat. 4 - CHF 55.00

Starbugs Comedy

JUMP!
Samstag, 2. April 2022, 20:00 Uhr

Mit hinreissender, verblüffender
Dynamik verlassen Starbugs
Comedy in ihrer neuen Show
die bekannten Sphären der
Comedy. Die drei coolen Typen
ziehen ihr Publikum so umwerfend
fantasievoll, witzig und listig herein,
dass es aus dem Staunen nicht mehr herausfindet. Die neue
Komikdroge ist umwerfend stark – voller Timing, Rhythmus,
Sound und Songs. Wie sich das anfühlt: schlicht phänomenal.
Man ahnt, wie’s funktioniert undkann’s nicht fassen.
Pausenlos geht etwas in die Hose, aber nie so, wie man es
erwartet. Wenn man glaubt, der Schuss sei draussen, erwischt
einen hinterher kalt der Knall. Sympathisch augenzwinkernd
flirten sie mit dem Publikum, während sie sich selbst überlisten.
Die unerschöpfliche Imagination von Starbugs Comedy hat
extreme Neben- wirkungen: Lachmuskelkater.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Theater Rigiblick

50 Jahre Peace and Music
Mittwoch, 6. April 2022, 20:00 Uhr

Viel Hintergrundinformation zu
diesem historischen Open Air und die
Interpretationen der wegweisenden
Musik zeigen, dass Woodstock mehr
ist als eine kulturhistorische Fussnote.
Noch 50 Jahre danach wird Woodstock
gewöhnlich als Musikveranstaltung der
Superlative verstanden, ein Open Air, das organisatorisch aus
dem Ruder lief. Es bleiben vor allem die grossen Namen:
Jimi Hendrix, Janis Joplin, The Who, Santana, Joe Cocker,
Crosby, Stills, Nash and Young und viele mehr.
Doch tatsächlich bewältigte Woodstock einen Alptraum, von
dem kaum mehr gesprochen wird. Vor 50 Jahren drohte jungen
amerikanischen Männern in jedem Moment der Einberufungs-
bescheid – wie ein Geschwür, ein Damoklesschwert,
eine todesahnende Last.

Kat. 1 - CHF 70.00 / Kat. 2 - CHF 65.00 / Kat. 3 - CHF 60.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Rob Spence

Rob Spence Best off
Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr

Der Mann fuchtelt und gestikuliert.
Fuhrwerkt und grimassiert. Er rumpelt,
stolpert, fabuliert und weil man ihm so
gerne dabei zusieht, macht er das
schon seit dreissig Jahren auf den
Bühnen dieser Welt. Jetzt ist er wieder
zurück auf der unsrigen und hat dafür
das Allerbeste aus seinen bisherigen Programmen zusammengestellt.
Wir freuen uns. Auf einen Abend voller Witze und Pointen von unserem
Lieblings-Australien-Import.

Kat. 1 - CHF 50.00 / Kat. 2 - CHF 45.00 / Kat. 3 - CHF 40.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

De Räuber Hotzenplotz

kindermusicals.ch
Sonntag, 1. Mai 2022, 15:00 Uhr

Ausgerechnet die nigelnagelneue
Kaffeemühle von Kaspers Grossmutter
hat der Hotzenplotz gestohlen. Doch
dieses Mal soll er nicht ungeschoren
davonkommen. Fest entschlossen
machen sich Kasper und Seppli auf
die Socken, um den gerissenen Räuber
einzufangen. Was mit einem guten Plan beginnt, gerät jedoch völlig
ausser Kontrolle: Der Räuber Hotzenplotz nimmt Kasper und Seppli
gefangen und schon bald schweben die beiden Freunde in grosser
Gefahr. Ob es ihnen wohl gelingt, den Hotzenplotz zu überlisten
und Grossmutters Kaffeemühle zurückzuholen? Mit viel Wortwitz,
pfiffigen Liedern und einer gehörigen Portion Spannung inszeniert
Brigitt Maag (Karl‘s kühne Gassenschau) ein unver- gessliches
Theatererlebnis für die ganze Familie.

Erwachsene Fr. 35.00 / Kinder Fr. 25.00

A-Live

Neues Programm
Samstag, 7. Mai 2022, 20.00 Uhr

A-live ist wieder da!
Dass dieses kunterbunte Gesangs-
Sextett es gewohnt ist, sein Publi-
kum zu Begeisterungsstürmen hin
zu reissen, ist ja allgemein bekannt.
Nun wollen sie es aber wissen und
kehren endlich nach einer schöpfe-
rischen Pause zurück: besser – witziger – grösser - schweizerischer!
Die Zuschauer dürfen gespannt sein – so viel ist klar. Aber mehr
wird derzeit noch nicht verraten.

Kat. 1 - CHF 60.00 / Kat. 2 - CHF 55.00 / Kat. 3 - CHF 50.00 / Kat. 4 - CHF 30.00

Zugriffe heute: 39 - gesamt: 3521.